Programm

Folgende Kurse werden angeboten:

Kurs 1: Ein archäologisches Experiment – Der Rennofen
Kurs 2: Allgegenwärtige Informatik – Plastikkarten, Codes und kluge Netze
Kurs 3: Theater ohne Textbuch – Improvisation, Spontanität, Geschichtentheorie
Kursübergreifendes Angebote: „Faszination Musik" & „Rhythmus" / „Kunst – Malen und Gestalten" /„Bewegung – Sport – Spiel"

Akademieleitung

BildHeike Wilhelm (Jg. 1961) studierte an der Humboldt-Universität Berlin die Fächer Mathematik und Physik und war dann als Diplomlehrerin an verschiedenen Schulen in Berlin, Calau und Schwarza tätig. Seit 1996 unterrichtet sie an der Jenaplan-Schule in Suhl und konnte sich dort insbesondere durch die offene Unterrichtsgestaltung dem entdeckenden Lernen in Mathematik und den Naturwissenschaften widmen. Heike Wilhelm ist Gründungsmitglied des Vereins Bildungscamp Christes e.V. und seit zehn Jahren intensiv im Bereich der Begabungsförderung tätig. Neben der Organisation und Leitung von Camps zur Begabungsförderung von Grundschülern und Jugendlichen der Sekundarstufe I ist sie auch im Bereich der Beratung tätig. Die Erfahrungen durch die jahrelange Arbeit mit hochbegabten Kindern, die in zahlreichen Fortbildungen erworbenen Kenntnisse und die dreisemestrige Zusatzqualifikation mit Diplom „Spezialist in Gifted Education" in Münster, veranlassen sie immer wieder neue Wege auszuprobieren.

 

Uwe Heimrich (Jg. 1958) ist von Beruf Mechaniker für Datenverarbeitungsanlagen, Agrotechniker und Facharbeiter für Bäderwesen. Er besitzt einen Hochschulabschluss als Ingenieur für Elektrotechnik und einen Abschluss als Agraringenieur.
Seit 1994 ist er als ehrenamtlicher Bürgermeister in der Gemeinde Christes tätig.
Uwe Heimrich entwickelte 1997 maßgeblich die Idee zur Gründung des Vereins Bildungscamp Christes e.V, zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher.
Bei ihm laufen alle organisatorischen Fäden zusammen. In den zehn Jahren machte er nicht nur Erfahrungen in der Organisation der Camps, sondern wurde auch in speziellen Bereichen des Unterrichts (Mathematik, Astronomie, Schach und Geografie.) ein gefragter Experte. So ist er mit allen Facetten, die ein Camp für hochbegabte, hochinteressierte Jugendliche mit sich bringen, vertraut. Seine Hobbys sind Handball, Lesen und Reisen.